Deutsch
  • Deutsch
  • English
  • Italiano
ÄTHIOPIEN - YIRGHACHEFFE - MESINA - NATÜRLICH
Specialty Coffee in grani Etiopia Mesina
ÄTHIOPIEN - YIRGHACHEFFE - MESINA - NATÜRLICH
ÄTHIOPIEN - YIRGHACHEFFE - MESINA - NATÜRLICH
ÄTHIOPIEN - YIRGHACHEFFE - MESINA - NATÜRLICH
ÄTHIOPIEN - YIRGHACHEFFE - MESINA - NATÜRLICH
Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, ÄTHIOPIEN - YIRGHACHEFFE - MESINA - NATÜRLICH
Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Specialty Coffee in grani Etiopia Mesina
Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, ÄTHIOPIEN - YIRGHACHEFFE - MESINA - NATÜRLICH
Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, ÄTHIOPIEN - YIRGHACHEFFE - MESINA - NATÜRLICH
Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, ÄTHIOPIEN - YIRGHACHEFFE - MESINA - NATÜRLICH
Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, ÄTHIOPIEN - YIRGHACHEFFE - MESINA - NATÜRLICH

ÄTHIOPIEN - YIRGHACHEFFE - MESINA - NATÜRLICH

Normaler Preis €15,00

Einzelpreis pro 

inkl. MwSt.

Braten:

Format:

Guji Mesina ist ein Arabica von sehr hoher Qualität, geeignet für alle, die den wahren Kaffeegenuss suchen. Er ist handverlesen und stammt von einer kleinen Arbeitergemeinschaft in Äthiopien, der Wiege des Kaffees und Symbol für Exzellenz. Im Mund ist er süß, weich und anhaltend und sein fruchtiger Zitrusduft zieht sofort die Aufmerksamkeit auf sich. Auch wer noch nie eine Kaffeespezialität probiert hat, wird von den tausend Facetten dieses Kaffees verzaubert.
Sensorische Beschreibung
 
Unsere Punktzahl: 87,50 von 100
 
 

Sensorisches Profil: Süß und rund
Aroma: Heidelbeere, Limette
Geschmack & Körper: Sehr ausgewogen und mit langer Persistenz
Notiz: Mandelpaste, Orange, Toffee

Technische Beschreibung
Paketgewicht  250g
Herkunft Äthiopien
Bereich Guji
Genossenschaft / Bauernhof Mesina Kebele
Mikrolot Dagne Workneh
Höhe 2000m
Vielfalt Einheimische Sorte
Verfahren Natürlich
Feuchtigkeit 11,4%
Dichte 740g / l

 

Gesamte Beschreibung

Kaffee äthiopischer Arabica-Arten, bei dem dreimal während der Saison von Hand geerntet wird, bei der vollständigen Reifung aller gesammelten Steinfrüchte, die dann auf Hochbeeten für mehr als 20 Tage bei direkter Sonneneinstrahlung getrocknet werden.

Die Waschstation ist rund 20 Jahre alt und in der Gegend bekannt.

Dagne leitet es seit 2013, nachdem ihr Vater es zuvor geleitet hat, also hat sie nach den Anweisungen ihres Vaters viel gelernt.

In den letzten Jahren hat sich die größte Veränderung in der Verarbeitungsmethode vollzogen, anfangs verarbeitete man etwa 80 % des Kaffees als Washed, jetzt sind es 80 % mit der Natural-Methode.

Dieser neue Trend ist sehr effektiv im Kampf gegen Wasserverschwendung und ist daher eine sehr ökologische und nachhaltige Methode für die Umwelt.

In Zukunft möchte Dagne weiterhin mit anderen als innovativ definierten Methoden experimentieren, wie z. B. lange kontrollierte Fermentationen und anaerobe Prozesse.

Jedes Jahr wird die Waschstation komplett demontiert und im Folgejahr wieder aufgebaut.

Nach der Ernte werden die Steinfrüchte durch Eintauchen in Wassertanks selektiert (um die Temperatur zu senken und die Oberfläche zu reinigen), wo die schwimmenden Steinfrüchte mit geringer Qualität entfernt werden.

Anschließend werden sie auf Hochbeeten ausgelegt und die Trocknung beginnt für ca. 22 Tage, währenddessen rühren die Mitarbeiter der Waschstation die Steinfrüchte weiter, um eine Qualitätsminderung durch unerwünschte Negativgärungen zu verhindern.

 
Schließen (Esc)

Abonnieren Sie den Newsletter

Durch das Abonnieren des Newsletters haben Sie Zugriff auf unsere News und Promotions

Alter Überprüfung.

Durch Klicken auf ENTER Sie überprüfen, ob Sie alt genug sind, um Alkohol zu konsumieren.

Suchen

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen