Deutsch
  • Deutsch
  • English
  • Italiano
Specialty Coffee in grani El Salvador Las Brisas
EL SALVADOR - APANECA - FINCA LAS BRISAS - natürlich
EL SALVADOR - APANECA - FINCA LAS BRISAS - natürlich
EL SALVADOR - APANECA - FINCA LAS BRISAS - natürlich
EL SALVADOR - APANECA - FINCA LAS BRISAS - natürlich
EL SALVADOR - APANECA - FINCA LAS BRISAS - natürlich
EL SALVADOR - APANECA - FINCA LAS BRISAS - natürlich
Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Specialty Coffee in grani El Salvador Las Brisas
Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, EL SALVADOR - APANECA - FINCA LAS BRISAS - natürlich
Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, EL SALVADOR - APANECA - FINCA LAS BRISAS - natürlich
Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, EL SALVADOR - APANECA - FINCA LAS BRISAS - natürlich
Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, EL SALVADOR - APANECA - FINCA LAS BRISAS - natürlich
Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, EL SALVADOR - APANECA - FINCA LAS BRISAS - natürlich
Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, EL SALVADOR - APANECA - FINCA LAS BRISAS - natürlich

EL SALVADOR - APANECA - FINCA LAS BRISAS - natürlich

Normaler Preis €15,30

Einzelpreis pro 

inkl. MwSt.

Braten:

Format:

GCB-Ergebnis: 86.75

Sensorisches Profil: Rund und saftig
Aroma: Zitrusfrüchte, Gewürze
Geschmack & Körper: Süß und mit begrenzter Säure, voller Körper
Notiz: Zimt, Panforte, kandierte Orange, Pfeifentabak

 

Paketgewicht  250g
Herkunft EL SALVADOR
Bereich Apaneca-Ilamatepec
Genossenschaft / Bauernhof FINCA LAS BRISAS
Mikrolot Carlo Pola
Höhe 1200-2030m
Vielfalt SARCHIMOR
Verfahren Natürlich
Feuchtigkeit 12%
Dichte 720g / l

 

Der Produzent Carlos Pola hat sein Leben der Revolutionierung der Herstellung von Spezialitätenkaffees gewidmet.
Carlos nutzte seine Erfahrung in der Textilindustrie, um eine Anwendung zur Rückverfolgbarkeit zu entwickeln, neue Verfahren zur Qualitätskontrolle in seinem Labor zu etablieren und die besten ökologischen Methoden zur Förderung des Pflanzenwachstums zu bestimmen.
Und es hört hier nicht auf. Carlos arbeitet weiterhin mit so vielen Bauern wie möglich zusammen, um ihnen zu helfen, seine Praktiken auf ihren Farmen anzuwenden. Carlos Pola stammt aus einer Kaffeebauernfamilie.
1997 kaufte er die Finca Las Brisas, während er in der Textilindustrie arbeitete. 2012 wechselte er zu einer Vollzeitstelle im Café.
SEINE VISION IST ES, NACHHALTIGEN SPEZIALKAFFEE ZU PRODUZIEREN, INDEM SIE SEINE ERFAHRUNG IM TEXTILBEREICH QUALITÄTSKONTROLLE, EFFIZIENZ UND DATENMANAGEMENT AUF DIE KAFFEEPRODUKTION IN DER FINCA LAS BRISAS EINSETZEN.
DAS UNTERNEHMEN VERFÜGT ÜBER EIN EIGENES LABOR FÜR DIE EXPERIMENTIERUNG NEUER VERARBEITUNGSMETHODEN, DIE QUALITÄTSKONTROLLE UND DIE AUSBILDUNG DER LANDWIRTSCHAFTLICHEN MITARBEITER ZU KAFFEESPEZIALITÄTEN.

Carlos glaubt daran, seine Gemeinschaft zu unterstützen und so vielen Bauern wie möglich zu helfen, Kaffeespezialitäten anzunehmen.

Er hat seine Leidenschaft für die Rückverfolgbarkeit in eine Anwendung gegossen, die Kaffee vom Tag der Abholung bis zum Versand verfolgt.
Als Carlos sich 2012 ganz der Kaffeeproduktion widmete, renovierte er die Farm, um eine Farm zu schaffen, die sich auf eine radikal neue, nachhaltige und erschwingliche Produktion konzentrierte.
Carlos reduzierte den Einsatz von Pestiziden und chemischen Düngemitteln im Unternehmen erheblich, indem er eine spezifische Kombination aus wissenschaftlicher Theorie und Know-how der Kaffeeproduzenten übernahm.
Die Bäume werden in Doppelreihen gepflanzt und von stickstoffbindenden Bäumen beschattet.
Carlos hat sogar bestimmte Pilze verbreitet, die symbiotische Beziehungen mit Kaffeepflanzen haben und tatsächlich dazu beitragen können, dass Bäume Stickstoff und Phosphor effizienter aufnehmen.
Die Kirsche wird selektiv von Hand selektiert und ca. 29 Tage auf Hochbeeten getrocknet.
Die getrocknete Kirsche wird mehrere Tage auf der Farm gelagert und dann zur Vorbereitung für den Export zur Kooperative La Cuzcachapa in Chalchuapa, Santa Ana, transportiert.
Im Einklang mit seinem Fokus auf ökologische Methoden produziert Carlos nur kontrollierte Honig- und Naturprozesse, um den Wasserverbrauch der Finca La Brisas zu reduzieren.
Das bei der Verarbeitung verwendete Wasser wird sorgfältig behandelt, um seine Umweltbelastung zu reduzieren.
Das Wasser wird in geschlossenen Tanks anaerob vergoren, wo die Feststoffe zersetzt werden.
Diese nährstoffreiche Lösung wird verwendet, um die Pilze zu verbreiten, die die Aufnahme von symbiotischen Nährstoffen in Kaffeepflanzen unterstützen.
Schließen (Esc)

Abonnieren Sie den Newsletter

Durch das Abonnieren des Newsletters haben Sie Zugriff auf unsere News und Promotions

Alter Überprüfung.

Durch Klicken auf ENTER Sie überprüfen, ob Sie alt genug sind, um Alkohol zu konsumieren.

Suchen

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen